London Eye

London günstig buchen: Hotel und Flug finden

Für vier Tage bin ich in der Hauptstadt des vereinigten Königreiches – London. Da ich zur Vorbereitung mit vielen Freunden sprach, will ich euch mein neues Wissen nicht vorenthalten und gerne Tipps zu Hotels in London und dem Flug dorthin geben.

Ein günstiger Flug nach London

Günstige London-Flüge gibt es inzwischen ja schon fast von der Stange. Für meinen Flug von Köln nach Stansted und zurück habe ich nun rund 80 Euro bezahlt. Wenn man zeitig plant, lässt sich in der Regel immer ein Hin- und Rückflug unter 100 Euro finden. Germanwings und Ryanair bieten zudem regelmäßig Angebote, so dass ein Flug teilweise für 9,99 Euro zu buchen ist.

Achtung: Gerade bei den Angeboten sollte man immer ein Auge auf die Abflugzeiten haben, denn mit einem günstigen Hinflug am Abend ist Tag eins der Reise bereits gelaufen und das gesparte Geld geht für die Nacht im Hotel drauf.

Der Flug dauert nur wenige Minuten, daher sind auch die günstigen Flieger ok. Ein Ryanair-Flug hat für mich den Charakter einer Kaffeefahrt. An jeder Stelle wird etwas gegen Aufpreis angeboten, von Zeitschriften, bis hin zu Getränken. Selbst auf den Kopfstützen wird Werbung für Essen gemacht und natürlich gibt es Lose für eine Tombola zu kaufen. Der Check-In am Flughafen kostet zusätzlich und Gepäck auch. Für eine kurze Strecke mit Handgepäck ist es aber wirklich okay, sehr günstig und wahnsinnig schnell.

Tipp: mit Handgepäck und Online-Check-In reicht es tatsächlich 45 Minuten vor dem Flug am Flughafen einzutreffen. Während des Flugs einfach Kopfhörer aufsetzen und schon ist man wirklich schnell in London.

Parken am Flughafen

Auf jeden Fall vorher informieren solltest du dich über entsprechende Parkmöglichkeiten, wenn dich denn niemand fährt. Da mein Abflug um 7h geht, kann ich niemanden quälen, die rund 100 km in der Nacht zu fahren. Am Flughafen Köln Bonn gibt es aber einen gesonderten Bereich, den man für 29 Euro pro Woche buchen kann, allerdings im Voraus und nur online. Bei der Einfahrt wird das Kennzeichen dann erkannt und die Schranke geöffnet. Sehr cool und verdammt günstig. Zudem gibt es inzwischen Vergleichsportale im Internet, die günstige Parkplätze in der Nähe von Flughäfen anzeigen, wie z.B. flughafen-parken.de.

Tipp: nicht zusammen mit dem Flug buchen, es gibt in der Regel günstigere Alternativen.

Von London Stansted Airport in die Stadt fahren

Es gibt einen Express, der dich für 31 Pfund (rund 44 Euro) nach London und wieder zurück nach Stansted bringt. Zusätzlich gibt es am Bahnhof einen Voucher, mit dem du bei vielen Attraktionen in London nur den halben Preis bezahlst, so hast du die Fahrt sehr schnell wieder drin.

Die Strecke ist rund 70 km und die Fahrzeit beträgt mit dem Espress lediglich 45 Minuten. Es gibt auch Busse, die ca. den halben Preis kosten, dafür aber teilweise über zwei Stunden brauchen. Da ist das Geld in die Bahn gut investiert. Die Tickets gibt es direkt am Bahnsteig und können mit Kreditkarte bezahlt werden, du brauchst bis hierhin also noch nicht mal Geld gewechselt zu haben.

Das richtige Hotel in London

Wie in jeder Großstadt sind die Preise in der besten Lage natürlich entsprechend hoch. Nicht verwunderlich, wenn selbst eine 20 qm Wohnung hier rund 2.000 Euro pro Monat kostet. Natürlich gibt es immer wieder Angebote oder Möglichkeiten, wie auf ein Hostel auszuweichen.

Lage ist alles: Shoreditch/Hoxton

Bei einem Städtetrip ist es mit nur wichtig, eine U-Bahn in der Nähe zu haben. Ein Hotelzimmer ist zum Duschen da, zum Schlafen und zum Umziehen. Wer hier nach einem Fernseher oder Wellness-Einrichtungen sucht, will alles sehen, nur nicht die Stadt.

Besonders nett sind derzeit die Bereiche Shoreditch und Hoxton. Diese Bezirke sind eher als ärmere Gegenden in Verruf geraten, inzwischen hat sich hier die Künstlerszene ausgebreitet und so hat man eine sehr nette (Sub)kultur um sich herum, ab von Touristenmassen oder Londonern, die in Anzügen zu ihren Jobs hasten. Als Unterkunft sehr zentral gelegen und auch zum Schlendern sehr nett.

easyHotel London Old Street / Barbican

Das easyHotel London auf der Old Street wähle ich für diese Reise. Es ist relativ neu, sehr günstig im Preis und auch sehr günstig gelegen. Man muss auf jeglichen Luxus verzichten, dafür ist es sauber.

Ausstattung des Zimmers:

Was ist vorhanden: bezogene Betten, Handtücher, Duschgel und ein Kleiderhaken.

Was ist nicht vorhanden: Luxus sucht man hier vergebens. Es gibt keinen Schrank, kein Lattenrost, keinen Fön, keinen Fernseher und Zimmerreinigung und WiFi gibt es gegen Aufpreis. Zudem sind die Wände sehr dünn.

In meinen Augen ist es ein fairer Deal. Man bekommt die Basics zu einem sagenhaft günstigen Preis, dafür wirkt das Zimmer halt eher wie eine Schiffskabine – das Fester kostete übrigens auch Aufpreis. Die durchaus negativen Bewertungen im Internet kann ich nicht teilen, allerdings würde mir auch ein Hostel-Zimmer für einen Städtetrip nach London genügen.

Fazit zur Hotel- und Flugsuche für London

Mit etwas Vorbereitung ist eine Reise nach London zu einem wirklich günstigen Preis möglich. Flug und Hotel für eine Woche (fünf Tage) sind für zwei Personen schon für zusammen rund 300 Euro zu erstehen, wenn man es richtig plant.

One thought on “London günstig buchen: Hotel und Flug finden”

Schreibe einen Kommentar